.

Zahid A., Basel, 14. November 2011

Hello Zahid, It seems I have not answered your mail of October fourth? How can that be?  Unfaithful friend, that I am! Shame on me ...

weiter ...

An Gil H., Gambia, 23. März 2012

Tja, Gilles. Ich bin ein Abenteurer, mit dem der liebe Gott fang den Hut spielt.

weiter ...

An Georg F., Niamey, Niger, 2. April 2012

Lieber Georg! Ich bin seit gestern in Niamey. Moussa hat mich hier am Flughafen abgeholt. Es liegen sieben eher strapaziöse Wochen in Mauretanien, im Senegal und in Gambia hinter mir. Jetzt bin ich hier: 41 Grad warm war's als wir gestern gelandet sind! In Dakar bin ich noch mit einem Pulli herumspaziert.

weiter ...

To Franck W., Makkalondi, Niger, December 2012

My Franckeli is over the ocean! Mais maintenant c'est l'heur de parler! Hi there, old Wolff! I am sitting on the paddio of Moussas house, which I helped built this year. Ass on a small wooden stool, back against the concrete wall of the salon, in short pants and t-shirt.

weiter ...

An Familie und Freunde, Niamey, Niger, 7. Januar 2013

Liebe Familie, liebe Freunde!  Ich sitze auf dem Balkon des Koira Kana Hotels in Niamey und räume meine Mails auf, während Moussa in der Stadt auf Jagd nach Zement ist. So Gott will können wir noch heute Abend eine Tonne dieses teuren Staubes nach Makalundi schicken, sodass die Arbeit an der Gartenmauer nicht unnötig ins Stocken gerät. Morgen wollen wir dann noch ein wenig Holz und ein paar andere Sachen kaufen, bevor wir ins Dorf zurück fahren.

weiter ...

An Franck W., Makkalondim, Niger, 21. 1. 2013

Lieber Franck! Gestern und vorgestern waren Moussa und ich in Niamey. Wir haben unter anderem auch  einen ersten Anlauf in Richtung Visum unternommen. Es war eine Katastrophe.

weiter ...

Gilles H., 3. April 2013

Hoi Gilles, du eifriger!

Weshalb investieren wir immer wieder Energie in irgendwelche schummrigen Projekte? Weshalb stehen wir dem kapitalismuskritischen Untergrund des erwachenden Polen bei oder den Friedensaposteln in Uvira ??? Weshalb verbandle ich mich mit einem nigerischen Jüngling und weshalb schreitest du alter Freigeist plötzlich zum Traualtar? Weshalb frieren wir wenn's kalt ist und schwitzen, wenn die Sonne brennt? Weshalb berührt uns das Leid anderer und weshalb lässt es uns kalt ...?

weiter ...

Gilles H., 19. April 2013

Oh  Papa Gilbert! Quelle vie! Quäl dich mal nicht zu sehr mit meinen Solarsachen ... Zuerst muss ja noch das Häuschen gebaut werden. Da stellen sich andere Fragen.

weiter ...

An Franck W., Niamey, Niger, Anfang August 2013

Dear Franck! Here things have been rather quiet - depressingly quiet, I must say. I forgot, how slow and amorphus life in the Niger village can be and how much it takes to get the smallest thing done. Every day passes like a sunday. You plan to do this or that after breakfast and before you know it, it's five o.clock and you haven't done any of the things you wanted to do. Well, it's not all that bad and a lot of it depends on how I handle things. If I know, what I want to do, things move faster and start to go in a clearer direction. But o man with all the praying and bowing and the never ending 2exchange of greetings it ain't easy ... But for the moment, we have other worries.

weiter ...

Maja O., Basel, 19. Mai 2017

Weisst du, ich habe nur keine Email-Adresse gehabt, sonst hätte ich dir emailnässig geschrieben, denn - das ist wirklich praktisch! - auch blinde  Menschen können den Brief zwei oder hundert mal lesen, ohne immer wieder zu  fragen, 'kannst du mir den Brief nochmals vorlesen!' Also es bewegt sich auch im Lande der Blinden etwas! Allerdings ich musste auch wieder Schreiben und Lesen Lernen. Ich nehme an, da ich nicht mehr sprechen konnte, war auch schreiben nicht mehr möglich. Das geht wieder viel besser, wenn auch  nicht perfekt wie vor dem Hirnschlag. - Sprechen und schreiben geht also  einigermassen, aber Laufen ist viel schlechter geworden, weil ich 1. in der  Dusche umgefallen bin und mir das rechte Bein gebrochen habe, und 3/4 Jahre  später habe ich mir auch noch das linke Bein gebrochen, weil ich Epilebsie  gekriegt habe. Da kommt es schon mal vor, dass man ein Bein bricht. Ich war  damals ohnmächtig und ich weiss nichts davon; im UNI-Spital bin ich wieder  aufgewacht. Das war vor zwei Jahren. Das linke Bein ist wieder fit, aber das  rechte Bein ...

weiter ...